Pflegetipps für Ihre neuen Möbel oder Ihre neue Küche

Damit Sie möglichst lange viel Freude mit Ihren neuen Möbeln oder Ihrer neuen Küche haben, möchten wir Ihnen hier einige Tipps und Ratschläge an die Hand geben, die Sie befolgen können, um Ihre neuen Lieblingsstücke möglichst gut zu pflegen. 

Natürlich ist das Wissen unserer Einrichtungs- und Küchenberater deutlich größer, als wir es hier darstellen können. Daher geben wir Ihnen direkt den ersten Ratschlag: Sprechen Sie unserer Berater gern auf die beste Pflege unserer Produkte an. Sicherlich werden sie Ihnen weiterhelfen können.

Bitte verstehen Sie, dass diese Tipps von Produkt zu Produkt unterschiedliche Gültigkeit haben können. Daher können wir keine Haftung für eine korrekte Umsetzung oder entstehenden Schäden an Ihren Möbeln übernehmen.

grell Pflegetipps image 1

Holz-Pflege

Die richtige Pflege von Hölzern ist keine sehr einfache Angelegenheit. Jedes Holz hat eine andere Oberfläche, eine andere Struktur oder ist anders an der Oberfläche behandelt. Geölte Hölzer oder gewachste Holzmöbel werden zum Beispiel ganz anders gereinigt als gänzlich unbehandelte. Selbst die Reinigung mit einem feuchten Lappen ohne Reiniger (bitte immer von scharfen Reinigungsmitteln absehen), kann auf manchen Holzoberflächen Flecken verursachen, die unschön aussehen. Hier möchten wir Sie daher bitten, Kontakt zu uns aufzunehmen und uns das Produkt zu nennen, um das es geht. Alternativ sprechen Sie uns vor dem Kauf einfach auf die richtige Pflege an. Vielleicht können wir Ihnen Pflege-Produkte empfehlen oder einfache Reinigungstechniken zeigen.

Hochwertige Holzmöbel müssen mit Sorgfalt behandelt werden. Scharfe Kanten, sehr heiße Gegenstände oder Nässe können die Holz-Oberfläche beschädigen. Sollten Sie etwas verschütten, bitte stets schnell abwischen. Von der Benutzung eines Microfasertuchs raten wir bei der Holzpflege ab. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Oberfläche von Holzmöbeln verändern und besonders neue Holzmöbel werden sich farblich je nach Standort mit der Zeit noch verändern.

Sollte Ihre Frage nicht beantwortet worden sein, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

grell Pflegetipps image 4

Stoff-Pflege

Die richtige Pflege von Stoffen kann ebenso unterschiedlich ausfallen wie die von Holzmöbeln. Auch bei Stoffen ist der Standort wichtig. Denn direktes Sonnenlicht können Veränderungen in der Farbe, der Helligkeit und auch in der Beschaffenheit der Stoffe zur Folge haben. Bitte achten Sie daher immer auf einen gleichmäßig und nicht zu stark ausgeleuchteten Standort.

Sollten Sie auf Ihrem Sofa-Bezug oder sonstigen verbauten Stoffteilen das sogenannte Pilling, also kleine Knötchen im Stoff beobachten, so können Sie diese mit einem geeigneten Fusselrasierer entfernen. Bitte achten Sie hier darauf, dass Sie nur sanften Druck ausüben, um den Stoff nicht zu beschädigen.

Natürlich sollten Sie auch versuchen, es zu vermeiden, Flüssigkeiten zu verschütten oder sonstige Feuchtigkeit von Bezügen oder Ähnlichem fernhalten. Sollte es doch einmal ein Fleck auf Ihr Sofa geschafft haben, kommt es stets darauf an, um was für einen Fleck es sich handelt. Ähnlich wie bei Kleidung gibt es hier verschiedene Herangehensweisen. Bei Flüssigkeiten können Sie diese mit einem Haushaltstuch zunächst durch einfaches Auflegen aufsaugen. Nicht reiben! Bei der Reinigung bitte stets destilliertes Wasser benutzen, da es sonst zu unschönen Kalkflecken kommen kann. Staub, Krümel und dergleichen können Sie mit einem Staubsauger unter Verwendung der Polsterdüse absaugen.

grell Pflegetipps image 3

Leder-Pflege

Als organischer Bezugsstoff hat Leder eine ganz besondere Rolle und benötigt eine ebenso besondere Pflege. Auch hier unterscheidet man zwischen diversen Arten von Ledern und jede benötigt ihre eigene Art der Pflege. Wir werden versuchen, Ihnen hier einen Überblick zu verschaffen, was Sie unbedingt beachten und vermeiden sollten.

Wie bei allen anderen Materialien gilt auch bei Leder: Achtung vor direkter Sonneneinstrahlung! Die Farben und die Beschaffenheit des Leders können sich verändern oder sogar darunter leiden.

Bezüglich Reinigungsmitteln wenden Sie sich bitte immer an einen Fachhändler und beschreiben Sie genau die Lederart. Der Profi wird genau Wissen, welcher Reiniger am besten geeignet ist und das Material nicht beschädigt.

Beschädigungen können auch durch scharfkantige Gegenstände entstehen. Achten Sie bitte daher immer auf Nieten an Ihrer Jeans oder Reißverschlüssen an Kissenbezügen.

grell Pflegetipps image 2

Fragen Sie unsere Berater

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner in unserem Team. So bekommen Sie immer die perfekte Antwort.

Jetzt Berater finden

Möbel Grell

Newsletter

Angebote, Aktionen, Trends, Sparen & mehr warten auf Sie.